Current/ Upcoming

Solo Exhibition

New Songs to Learn and Sing
Michael Markwick

Martin von Wagner Museum, Würzbrug, Germany

Dec 12, 2018 – April 14, 2019

Address:
Südflügel Residenzplatz 2, Tor A

Read More

Recent works

Poet climbing out of the earth (2017) 180 x 150 cm Pigment, binder and mixed media on linen Michael Markwick
Poet climbing out of the earth (2017)180 x 150 cm
Pigment, binder and mixed media on linen

private collection Würzburg, Germany

New Texts

Michael Markwick, Bones for the Approaching Future, 2018 Acryl auf Leinwand, 170 x 140 cm Acrylic on linen, 67 x 55 inches
Bones for the Approaching Future, 2018
Acryl auf Leinwand, 170 x 140 cm
Acrylic on linen, 67 x 55 inches

Of Bones and Light – Sophie Renninger
At first, it may come as a surprise that Michael Markwick’s canvases take several months, sometimes even up to a year, to complete. This element of surprise is fueled by a historically grown default assumption that surrounds abstract art: the canvas is an arena for the spontaneous, the gestural, the emotional, the wild – an utmost expression of the present moment. Inevitably, abstract Read more …

Damian Dombrowski -Michael Markwick: Natur und Zeit

Beim Wort ‚Naturereignis‘ denken wir rasch an Gewaltiges, Außerordentliches, oft auch Bedrohliches oder Erschütterndes – an eine Sonnenfinsternis vielleicht, an Erdbeben und Wirbelstürme oder an das Krachen, das einen abbrechenden Gletscher begleitet. Ein Naturereignis ist aber zunächst einmal nichts anders als Natur, die sich ereignet; das tut sie freilich immer, weil sie dauerhaft im Werden und Vergehen begriffen ist. Der Begriff umfasst also doch mehr, nämlich einen Betrachter, dem sie sich als Ereignis zeigt, und eine zeitliche Begrenzung dieses Sich-Ereignens. Ein Naturereignis ist vor allem Natur-Erscheinung, die das schauende Erleben im Vorübergang voraussetzt.Mehr Lezen